NEWS

Schockierende Diagnose

Diagnose: Pfeiffer’sches Drüsenfieber

Ungefähr eine Woche nach der Heimreise von Argentinien bekam ich eine schockierende Diagnose. EBV-Virus. Das Pfeiffersche Drüsenfieber hatte mich aktuell fest in Griff und somit rückt auch der Weltcupauftakt in Sölden in weite Ferne. Aber warum genau jetzt?  Genau dann wenn ich mich so bereit wie noch nie fühle? Es ärgert mich gerade wirklich extrem und eigentliche kann ich es nicht richtig fassen… Erste Gespräche mit Sportlern die Dasselbe durchmachen mussten, halfen mir die Situation besser zu akzeptieren. Denn hineinsteigern hilft nichts… Aber eines weiß ich ganz genau, ich werde danach stärker sein als zuvor!

Bis bald und xoxo.
eure Julia

Scroll to top